MMI | Christmas Time







WEIHNACHTSZEIT 



Ich geb ja zu, ich bin ein waschechtes Sommerkind. Geboren im Sommer an der Ostsee, aufgewachsen am Wasser. 

Mit Winter kann ich nicht so. Nichtsdestotrotz darf es für mich einmal im Jahr Schnee geben. Zu Weihnachten. NUR zu Weihnachten!! 




Denn Weihnachten mag ich wirklich!! Obwohl ich jedes Jahr wieder dieses Gefühl der Vorfreude und der Besinnlichkeit mit der Lupe suchen muss. 




Und jedes Jahr hoffe ich aufs Neue, dass es doch noch irgendwo wieder auftaucht und ich mich nicht von all den nötigen Vorbereitungen erschlagen lasse. 




Dass ich einfach mal entschleunigen und ganz bewusst diese magische Zeit wahrnehmen und genießen kann. Könnt Ihr das?




Einfach mal den Adventskalender (rechtzeitig!!) fertigstellen mit kindlicher Vorfreude im Herzen und nicht mit Termindruck im Hinterkopf. 




So sehr ich nun aber auch die Wärme und den Sommer liebe, so sehr brauche ich doch auch dieses fiese kalte Schneewetter mit spiegelglatten Straßen, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Dieses Bedürfnis nach wohliger Gemütlichkeit mit riesen Kuschelfaktor im festlich geschmückten Zuhause. 




Nachmittags um vier, wenn es langsam dämmert, den Kamin anmachen und die Kerzen anzünden. Das mag ich an Weihnachten. 




Kleine Kinderhände beim Plätzchenbacken einfach mal machen lassen, ohne ständig mit Lappen und Besen hinterherzuputzen. 




Die Minis kommen auf Sachen, die man selber niemals erdacht hätte. Mehlherzen zum Beispiel, herrlich!! 




Und wer stört sich schon an nicht perfekten Sternen?! (Das beste Sternenplätzchenrezept gibt es übrigens hier: *click* ) 




Ich gebe ja zu, ich bin heilfroh, jedes Mal, wenn ich sie erfolgreich abbringen kann von: 'Mamaaaa!!!??? Dürfen wir Cars gucken? Dürfen wir?' :-D  Kennt Ihr das? *grrrrr* Dann lieber das Nudelholz schwingen! :-D 







Und hübsche Tannenbäumchen backen. 




Auch sehr wichtig in der Weihnachtszeit ist, für mich, Musik. Hausgemacht oder selbst gehört. Ganz egal. Es geht nicht ohne.



Vorzugsweise lausche ich bei weihnachtlichen Aktivitäten den Weihnachtsliedern des Leipziger Kinderchores. Genau die Lieder, die ich schon in meiner Kindheit gehört habe. Die von der Schallplatte mit dem braunen Cover! :-D 




Hach ja... Habt Ihr auch so Kindheitsassoziationen? 
Eine bestimmte Musik? Ein ganz bestimmtes Essen? Spezielle Naschereien? Ganz besondere Menschen, die Ihr nur zu den Feiertagen gesehen habt? 




Oder habt Ihr vielleicht klar definierte Weihnachtsfarben? 
Bei uns war der Baum zuhause immer mit silbernen Kugeln, Strohsternen, roten Schleifen und echten Kerzen geschmückt. Das ist auch heute noch so bei meinen Eltern. 




Ich mags ja auch eher schlichter. Aber man lebt ja Demokratie, nech?! :-P 




Bei mir ist dieses Jahr sogar der Weihnachtsstern ein weißer. Irgendwie entbunte ich gerade... 







Bei den Kids darf es natürlich auch etwas Farbe sein. So'n Tannenbaum ist ja schließlich grün und nicht weiß! 



So, nun bin ich aber genug geschwelgt. Mit den letzten Bildern verabschiede ich mich jetzt in die Weihnachtspause. 




Vielen, vielen Dank für Eure Treue, für Euer Lesen und Kommentieren, fürs nette Emailschreiben und Rumgeflachse! Ihr alle seid mir hier echt total ans Herz gewachsen!! *ilike*


SCHÖN, DASS IHR DA SEID!!! <3 <3 <3 








Habt wunderschöne Festtage mit leuchtenden Kinderaugen, ganz viel Freude, Besinnlichkeit und hoffentlich ganz viel Familie!! 

Wir lesen uns im nächsten Jahr! 







0 x liebe Worte:

Kommentar posten

Danke für Deine lieben Worte! Schön, dass Du da bist! Leider musste ich aufgrund anonymer Spamflutung meiner Mailbox die Captchas einschalten. SORRY! Ich freu mich über jeden, der sich davon nicht den Spaß verderben lässt! :-D
-
Thanx for your message! Always good to see you! Due to increasing spam I had to turn on captchas. SORRY! I am so happy to hear from you anyways! :-D