PLACES | SAN FRANCISCO - THE GOLDEN GATE BRIDGE



Moinsen! 
Nachdem ich Euch in der letzten Woche den Embarcadero vom Ferry Building zum Fisherman's Wharf entlanggeschlendert sind, soll es nun heute ein paar Bilder von DEM Wahrzeichen San Francisco's geben. Der Golden Gate Bridge


Kleine Story am Rande... Wir haben auf unserem Tagesausflug in den Yosemite National Park eine Meeenge über San Francisco, das Central Valley und natürlich den Yosemite selbst von unserem wunderbaren Fahrer Frank gelernt. Als wir auf der Rückfahrt San Francisco wieder näher kamen, stöpselte Frank seinen IPod an und fütterte uns mit Musik über The City. Wow! Ihr macht Euch ja keine Vorstellung, wie viele Songs es über diese Wahnsinns-Stadt gibt!! Hammer! 

Wieder zuhause machte ich mich auch sogleich ans Werk, mir diese teilweise wirklich sehr sehr kuhle Musik zu besorgen. Und so sitze ich nun hier mit meiner San Francisco-California-Playlist im Ohr. Sauber! :-D In den Songs kommt natürlich auch immer wieder das Golden Gate zur Sprache. 


Also erzähl ich Euch mal ein wenig über das Tor zum Glück und gebe einige von Frank's Infos an Euch weiter. Ich konnte mir bei weitem nicht alles merken! Auf der Hinfahrt, und das waren gut drei Stunden, hat Frank fast ununterbrochen erzählt. Und nicht eine Minute war langweilig, ich sag's Euch!! 

Wir sind gleich am ersten Tag auf die Drahtesel gestiegen und haben DAS Must-Do in SanFran gemacht, nämlich einmal mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge. Der Weg vom Pier 39, wo wir die Räder liehen, bis zur Brücke war wahnsinnig toll, teilweise wahnsinnig steil aber durch ausreichend geschickt eingebaute Fotopausen durchaus machbar. :-P Ich hör mich noch rufen: 'Photo breeeaaak!!' :-D So entstanden natürlich Tonnen an Fotos, aus denen auszuwählen schon fast eine Qual war. Ihr bekommt heute also wirklich nichts als Brücke Brücke Brücke. *grins* 


Die Golden Gate Bridge überspannt die Ausfahrt aus der Bucht von San Francisco hinaus auf den Pazifik. Oder eben auch andersrum die Einfahrt vom Pazifik zum Reichtum, für den San Francisco zu Goldgräberzeiten um 1848 stand. Tausende kamen hierher auf der Suche nach Gold, Reichtum und Wohlstand. Nur wenige fanden ihn. Dennoch brachte dieser Umstand der Brücke den Namen und dem Staat Kalifornien seinen Beinamen, The Golden State, ein. 

Es ist schon sehr imposant, auf der Golden Gate Bridge zu stehen und vor allem einmal hoch zu schauen! Jeder der beiden Pylone ist insgesamt 227(!!)m hoch. Wow! Jedes der beiden dicken Seile fast einen Meter stark. Kaum zu sehen auf die Entfernung! 


Gerade in den Sommermonaten liegt die Golden Gate Bridge aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit oft in Nebel gehüllt. Wir konnten nur einen minimalen Eindruck davon bekommen. 

Wir sind mit den Rädern weiter nach Sausalito gefahren, um dann die Fähre zurück in die City zu nehmen. 

Von dort war der Blick auf die Brücke (und auch die Skyline von San Francisco) noch einmal atemberaubend. 

Ihr seht schon, ich könnte ewig so weiter machen und ein Foto nach dem anderen raushauen. 



Und obwohl die Bay Bridge tatsächlich ein halbes Jahr früher fertiggestellt wurde und viel größer und länger als die Golden Gate Bridge ist und sogar zwei Decks hat, so hat sie dennoch nicht den Charme der einzig wahren Brücke, die durch ihre Bedeutung und den orangen, eigentlich gar nicht geplanten, Anstrich alle Sympathien auf sich zieht.





Habt einen wunderbar sommerlichen Mittwoch, Ihr Lieben! 





Kommentare:

  1. Diese Bilder sind ein Traum!!! Irgendwann will ich auch hin, das darf man sich nicht entgehen lassen.
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Bilder sind ein Traum! Da bekommt man so richtig Fernweh... *hach*!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  3. Traumhafte Fotos! Eigentlich schwelgte ich gerade ein bisschen in Finnland-Fernweh sowie Reisevorbereitungen für Schweden und verguckte mich auf einem anderen Blog ein bisschen in Dänemark - aber nachdem ich deine Fotos gesehen habe, würde ich am liebsten noch weiter weg fliegen und Kalifornien besuchen. San Francisco steht auf der langen, langen Liste meiner Reiseziele. :D
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Grandiose Bilder! Ich kriege Fernweh... da sind schon fast 3 Jahre, seit dem wir da waren. Zu lange! Jetzt gehe ich mir anschauen, was Du sonst über Kalifornien geschrieben hast. Meine Posts dazu habe ich im Januar geschrieben ;-)

    Liebe Grüße,
    Ioana

    AntwortenLöschen
  5. Soooo schöne Bilder!!!
    Ich freu mich auf mehr.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  6. HERRLICH!!!
    Danke, für's Entführen :D

    AntwortenLöschen
  7. Kann ich hier keine Herzchenaugen machen.... Hach, verliebt!!!!!!
    Tolle Bilder! Fernweg pur! Bitte mehr...
    Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ach ist das toll, da schwelg ich doch gleich in Erinnerungen an unseren San Francisco Urlaub. Magst du nicht deine Playlist teilen?
    Glg bookloverin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das könnte ich tatsächlich mal tun... :-D

      Ganz liebe Grüße!
      Sanni (c:

      Löschen

Danke für Deine lieben Worte! Schön, dass Du da bist! Leider musste ich aufgrund anonymer Spamflutung meiner Mailbox die Captchas einschalten. SORRY! Ich freu mich über jeden, der sich davon nicht den Spaß verderben lässt! :-D
-
Thanx for your message! Always good to see you! Due to increasing spam I had to turn on captchas. SORRY! I am so happy to hear from you anyways! :-D