DIY | LAST MINUTE VALENTINE'S GIFT




Seid Ihr Valentinstagsmenschen? Hm. Also ich nicht. Trotzdem finde ich es eine sehr schöne Idee, den Menschen, die einem etwas bedeuten, zu zeigen, dass man froh ist, dass sie da sind. Dafür brauche ich keinen 14. Februar, das kann ich das ganze Jahr über tun. Aber hey, ergreifen wir die Chance doch einfach! Jetzt! 

Are you the Valentine's Day kind of guys? Well, I'm actually not. Yet I love the idea of showing special people how much they're appreciated and loved just because they're there. I don't need February 14th to do that. There's always the time to do so. But hey, let's just take this opportunity. Now! 



Ich bin mir sicher, viele von Euch nehmen den Valentinstag zum Anlass, kleine Aufmerksamkeiten zu verschenken. Und das ist schön so! 

I'm pretty sure many of you get beloved people little gifts for Valentine's day. That's good! 



Ich nehme dieses Jahr den Tag zum Anlass, lieb gewonnenen Bloggerfreunden zu sagen, wie dankbar ich für unseren herzlichen Austausch untereinander bin. Dafür, dass hier nicht der Konkurrenzgedanke die Oberhand hat oder die Ellenbogen ständig ausgefahren werden! Sondern dass wir uns alle gegenseitig so schön inspirieren und ergänzen, von einander lernen und miteinander wachsen. Einfach, weil wir die gleiche Leidenschaft teilen, und weil wir dies gerne tun! Ohne Hintergedanken. Ganz offen und ehrlich. Von Herzen eben.

This year I'd like to take this opportunity to tell dear blogger friends how much I appreciate their input. To show my gratefulness for not being confronted with competition and rivalry. But that we all inspire each other in so many different ways, that we complete each other, learn from another and grow together. Just because we all share the very same passion. And we love what we do. No hidden agenda. Simply open and above board. Just from the heart.



Mein kleines DIY heute für Euch ist also eine Message, die von Herzen kommt. Um einfach mal Danke zu sagen. 
Alles, was Ihr braucht, ist ein Stück Zeichenkarton, alte Notenblätter oder auch Buchseiten, ein Prägegerät (oder Ihr schreibt mit der Hand), eine Nähmaschine und Worte, die von Herzen kommen. 

Ich habe noch diverse alte Musikunterrichtsbücher aus der Schulzeit meiner Eltern hier rumstehen. (Ich wollte alle Lieder mal lernen! :-P) Diese eignen sich nun perfekt für mein kleines Vorhaben. (Und dies wird nicht ihre letzte Verwendung sein, wartet's ab!) 

So my little DIY for you today is a simple message from the heart. To just say Thank You. 
All you need is a piece of drawing board, old sheet music or book pages, an embosser (You can alternatively handwrite also.), a sewing machine and words right from your heart.

Fortunately I own quite some old music class books from my parents' school days. (I kept them to actually learn all the songs in there! :-P) Now they perfectly qualify for today's DIY (And for more to come! Stay tuned!). 



Ihr faltet nun eine Seite längs in der Mitte. 

So you fold the book page lengthwise. 



Nun legt Ihr die Herzschablone (die Ihr Euch natürlich auch ganz ohne meine Anweisung schon vorbereitet habt! *hust*) an und zeichnet Euer Herz auf. (Ich mache am liebsten halbe Herzen auf gefaltetem Papier, da das Herz dadurch einfach symmetrischer wird.) 

Now put the heart pattern (which you prepared before-hand without me telling you to because I totally forgot! *duh*) on the folded book page. I prefer using half hearts cause in the end the heart turns out more symmetrical. 



Nun wird das Herz ausgeschnitten. 

Cut out the heart.



Schneidet Euch den Zeichenkarton auf die von Euch gewünschte Größe zu und faltet ihn einmal in der Mitte, so dass Ihr eine Klappkarte erhaltet. (Geht natürlich auch ohne klappen, für die Nicht-Klappkarten-Liebhaber unter Euch!) 

Make the drawing board the preferred size and fold it in half so that a folded card comes out. (You don't necessarily need to make a folded card. Everything else is fine, too!



Nun legt Ihr den Platz für Euer Herz auf der Karte fest. 

Place the heart on the card.



Dort näht Ihr nun das Herz entlang der Falzkante mit der Nähmaschine fest. 

Sew on the heart along the folded middle line. 



Das sieht dann so aus: 

It should now look something like this: 



Nun kommt Euer Dymo zum Einsatz. Ihr seht, meiner hat sich schon voll ausgezahlt. Ihr kriegt keine DIYs mehr ohne! LOL! :-D 

Now it's Dymo time. You see I've used mine alot since I have it. No more DIYs without it for you! LOL! :-D 



Label unter das Herz kleben. Tadaa! 

Put the label on the card! And tadaa! 



Nun vergesst bloß nicht, Euch zu freuen!! :-D Und natürlich, nen ganzen Haufen mehr zu machen, denn Ihr habt sicher viele liebe Menschen, die eine kleine Aufmerksamkeit verdienen! 

Now don't you forget to be super happy about what you've just accomplished!! :-D And make lots more cause there's probably a whole bunch of lovely people out there who deserve a little appreciation, right!?



Und natürlich dürfen ein paar persönliche Worte nicht fehlen. Lasst Euren Gefühlen einfach freien Lauf! 

And of course we're still missing some kind words. Just let your feelings run free! 



Ich düs dann mal zur Post, damit meine Karten keine Valentinskarten werden! :-P *grins* 

I'm off to the post office now so that my cards won't turn out to be valentine's cards! :-P *chuckles*




Kommentare:

  1. Die sind ja wunderhübsch ♥
    Ich brauch auch so ein Dymo-Dings...oder haben wir das nicht irgendwo?!?

    Vielen Dank für die tolle Idee

    vlg
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sanni,
    die sind ja klasse geworden! Auch im Kartenbastelfieber, wie?
    So ein Dymo-Teil muß ich mir auch unbedingt noch besorgen :O)
    Früher hatte meine Mutter sowas auch! Wofür eigentlich? Na ja, egal!
    Muß ich gleich mal googeln :O)

    Vielen Dank für diese schöne Bastelanleitung :O)

    Bis bald ....

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee, toll in Szene gesetzt!! Nun muss ich Dir mal sagen, deine Fotos werden immer besser ...nicht das sie vorher schlecht waren, aber dein Stil hat sich verändert und den mag ich gern anschauen!!
    So jetzt ist es raus *lach*
    Liebste Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sanni,
    Du sprichst mir absolut aus dem Herzen. Ich bin ja auch nicht so der Valentinstag-Fan, um so schöner finde ich es aber, einfach so mal Karten an liebe Menschen zu verschicken, das macht man eh viel zu selten. Ich glaube, ich hab das vor Kurzem schon mal hier geschrieben, meine alten Klavierhefte müssen jetzt dran glauben. Mit dem Klavierspielen wird das eh nix mehr...
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön! Danke für die tolle Idee,
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ahhhhhhhhhh *kreisch*
    Ich habe nichts ahnend heute Post bekommen. Mein Freund gerade, als ich von der Arbeit kam, guck mal du hast Post. Eine Karte oder so. Aber ohne Absender.
    Ich "Hmm, komisch". Ausgepackt und gefreut. Das ist so lieb und Aufmerksam von dir. Fühl dich mehr als gedrückt liebe Sanni. Ich kann meine Freude gar nicht in Worte fassen. Ich bin sooooooo erfreut :)
    An meinem Memoboard wird deine Karte einen Ehrenplatz bekommen :)
    *knutsch* Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Super hübsche Karten. Zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht ;-)

    Lg und einen wunderschöenen...Tag, Claudia

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Schön, dass Du da bist! Leider musste ich aufgrund anonymer Spamflutung meiner Mailbox die Captchas einschalten. SORRY! Ich freu mich über jeden, der sich davon nicht den Spaß verderben lässt! :-D
-
Thanx for your message! Always good to see you! Due to increasing spam I had to turn on captchas. SORRY! I am so happy to hear from you anyways! :-D